Pflegekinderrecht-Blog

„Neulich bei den Pflegeeltern”

Rechtsanwalt Matthias Westerholt aus Bremen informiert

Die Biografiearbeit ist derzeit ein ständig präsentes Thema in der Pflegekinderszene. Die Jugendämter und für die Betreuung von Pflegeeltern beauftragten freien Träger machen immer wieder deutlich, wie wichtig eine ordentliche Biografiearbeit ist.
Unter Biografiearbeit handelt es sich danach um einen in Deutschland relativ neuen Ansatz der psycho-sozialen Arbeit mit Kindern und jugendlichen Erwachsenen. Es sei eine Methode, die Lebensgeschichte eines Menschen zu thematisieren und so die Verarbeitung lebensgeschichtlicher Ereignisse zu fördern. Eine solche biografische Selbstreflektion stelle eine Identitätsfindung dar. Durch das Verstehen der eigenen Lebensgeschichte könne ein Annehmen der eigenen Person gelingen, was wiederum Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und zum persönlichen Wachstum biete. Biografiearbeit könne danach in allen Lebenslagen eingesetzt werden.

Hier können Sie mehr zu der Biografiearbeit Erfahren:

Zum Artikel auf der Westerholt + Partner Website (externer Link)

%d Bloggern gefällt das: