Pflegekinderrecht-Blog

Neulich bei den Pflegeeltern

Rechtsanwalt Matthias Westerholt aus Bremen informiert

Pflegefamilien im Recht

Das Leben mit dem Pflegekind im rechtlichen Alltag

Neulich im Amtsgericht

Neulich im Amtsgericht 28

Neulich im Amtsgericht. Das Kind lebte seit sieben Jahren in der Pflegefamilie. Dann wurde plötzlich der Pflegevater vom Arbeitgeber erwischt, wie er am Arbeitsplatz eine Pornoseite im Internet anschaute. Strafanzeige. Meldung an das Jugendamt. Zwei Tage später war...

Neulich im Amtsgericht 27

Neulich im Amtsgericht:   Das Kind lebte schon seit sieben Jahren, seit der Geburt in der Pflegefamilie. Die Pflegeeltern hatten die Vormundschaft. Die leiblichen Eltern waren beide verstorben. Mit der Großmutter mütterlicherseits fand alle 3-4 Monate...

Neulich im Amtsgericht 26

Neulich im Amtsgericht Das Kind (inzwischen 4 Jahre alt) lebte seit zehn Monaten in der Pflegefamilie. Alles war gut. Alle waren zufrieden. Dann kam das Jugendamt auf die Idee, dass das Kind ja auch adoptiert werden könnte. "Wunderbar" riefen die Pflegeeltern. Da sind...

Neulich im Amtsgericht 25

Neulich im Amtsgericht. Die 14jährige Hella wurde aus der Pflegefamilie herausgenommen. Vor 1,5 Jahren. Seitdem untersuchte die Gutachterin. Schließlich das Ergebnis: Das Kind muss sofort zurück. Die Pflegemutter sei ihre Mutter, ihre Familie. Sie wolle zurück, dort...

Neulich im Amtsgericht 24

Neulich im Amtsgericht. Die leiblichen Eltern wollten ihr Kind zurück. Das inzwischen 6-jährige Kind lebte nun schon seit 1,5 Jahren in der Pflegefamilie und wollte dort unbedingt bleiben. Die leiblichen Eltern trugen vor jetzt wirklich drogenfrei zu sein und sich in...

Neulich im Amtsgericht 23

Schicksal eines Pflegekindes Das Kind lebte seit vier Jahren in der Pflegefamilie. Jetzt war der kleine Junge 4,5 Jahre alt. In der leiblichen Familie wurde er im 1. Lebenshalbjahr schwer vernachlässigt und wahrscheinlich auch misshandelt. Nach der Inobhutnahme lebte...

Neulich im Amtsgericht 22

Kindeswohlgefährdung? Zwei Tage vor dem Gerichtstermin riefen die Pflegeeltern aufgeregt ihren Anwalt an. Das Jugendamt stehe mit der Polizei vor der Tür und wolle das Kind abholen. Der Anwalt erfuhr von der Mitarbeiterin des Jugendamtes, dass zwar keine akute...

Neulich im Amtsgericht 21

Die leiblichen Eltern wollen ihr Kind zurück? Eigentlich ist der genaue Inhalt des Verfahrens egal. Es ging wieder einmal um ein seit vielen Jahren glücklich in der Pflegefamilie lebendes Kind. Die leiblichen Eltern hatten sich inzwischen ganz gut gefestigt, nun...

Neulich im Amtsgericht 20

Neulich im Amtsgericht. Die Pflegeeltern waren Vormund. Das Kind sollte für 3 Monate in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dafür sollte das Kind in Obhut genommen werden, die Vormundschaft sollte für diesen Zeitraum ruhend gestellt werden. Das...

Neulich im Amtsgericht 19

Neulich im Amtsgericht. Der 16-jährige Ben lebte seit seiner Geburt in der Pflegefamilie. Jetzt gab es Probleme. Der Junge war in der Schule auffällig, würde sich mehr und mehr in seine Computerwelt zurückziehen und sei gewalttätig den Pflegeeltern...

Antworten zu rechtlichen Fragen

#65 Sorgerechtsverfahren

Frage: Wir sind im Sorgerechtsverfahren der leiblichen Eltern offiziell durch Beschluss des Gerichts beteiligt. Jetzt haben wir einen recht ausführlichen Fragenkatalog an den Sachverständigen formuliert. Der Anwalt der leiblichen Eltern sagt, das dürfen...

#64 In Obut genommen

Frage: Unser Pflegekind wurde in Obhut genommen. Angeblich habe es in der Schule behauptet, von uns geschlagen zu werden. Das Gericht wies unseren Verbleibensantrag zurück und, wir sollten erst einmal die Vorwürfe klären. Drei Monate später war dann endlich alles...

#54 Anmeldung als Einrichtung

Frage: Wir haben drei (behinderte) Pflegekinder. Können wir unsere Familie auch als Einrichtung beim Jugendamt anmelden? Von uns kann sowieso keiner arbeiten. Wegen der Kinder. Wenn wir eine anerkannte Einrichtung wären, könnten wir unser System ganz anders...

#59 CORONA-Impfung ablehnen?

Frage: Wir wollen unsere Pflegekinder nicht gegen CORONA impfen lassen. Das ist uns zu gefährlich und zu unsicher. Vor allem wollen wir vermeiden, das unsere Kinder mit ASTRAZENECA geimpft werden. Der Vormund hat aber jetzt angeordnet, dass, sobald es soweit ist, die...

Matthias Westerholt

Matthias Westerholt

Fachanwalt für Familienrecht

Neulich im Amtsgericht

Hier finden Sie interessante Beiträge zu dem Thema „Pflegefamilien vor Gericht”
mehr erfahren >

Fragen & Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema „Pflegekinderrecht”
mehr erfahren >