Pflegekinderrecht-Blog

Neulich bei den Pflegeeltern

Rechtsanwalt Matthias Westerholt aus Bremen informiert

Pflegefamilien im Recht

Das Leben mit dem Pflegekind im rechtlichen Alltag

#48 Umgang während des Lockdowns

Frage: Kann ich im Lockdown den Umgang unseres Pflegekindes mit den leiblichen Eltern absagen? Antwort: Gerichte, Parlamente und  Behörden sind grundsätzlich der Auffassung, dass Umgang sein muss. Egal, was ist. Umgangsregelungen, vor allem gerichtliche,...

mehr lesen

Neulich im Amtsgericht

Neulich im Amtsgericht 24

Neulich im Amtsgericht. Die leiblichen Eltern wollten ihr Kind zurück. Das inzwischen 6-jährige Kind lebte nun schon seit 1,5 Jahren in der Pflegefamilie und wollte dort unbedingt bleiben. Die leiblichen Eltern trugen vor jetzt wirklich drogenfrei zu sein und sich in...

Neulich im Amtsgericht 23

Schicksal eines Pflegekindes Das Kind lebte seit vier Jahren in der Pflegefamilie. Jetzt war der kleine Junge 4,5 Jahre alt. In der leiblichen Familie wurde er im 1. Lebenshalbjahr schwer vernachlässigt und wahrscheinlich auch misshandelt. Nach der Inobhutnahme lebte...

Neulich im Amtsgericht 22

Kindeswohlgefährdung? Zwei Tage vor dem Gerichtstermin riefen die Pflegeeltern aufgeregt ihren Anwalt an. Das Jugendamt stehe mit der Polizei vor der Tür und wolle das Kind abholen. Der Anwalt erfuhr von der Mitarbeiterin des Jugendamtes, dass zwar keine akute...

Neulich im Amtsgericht 21

Die leiblichen Eltern wollen ihr Kind zurück? Eigentlich ist der genaue Inhalt des Verfahrens egal. Es ging wieder einmal um ein seit vielen Jahren glücklich in der Pflegefamilie lebendes Kind. Die leiblichen Eltern hatten sich inzwischen ganz gut gefestigt, nun...

Neulich im Amtsgericht 20

Neulich im Amtsgericht. Die Pflegeeltern waren Vormund. Das Kind sollte für 3 Monate in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie. Dafür sollte das Kind in Obhut genommen werden, die Vormundschaft sollte für diesen Zeitraum ruhend gestellt werden. Das...

Neulich im Amtsgericht 19

Neulich im Amtsgericht. Der 16-jährige Ben lebte seit seiner Geburt in der Pflegefamilie. Jetzt gab es Probleme. Der Junge war in der Schule auffällig, würde sich mehr und mehr in seine Computerwelt zurückziehen und sei gewalttätig den Pflegeeltern...

Neulich im Amtsgericht 18

Neulich im Amtsgericht. Die kleine 11-jährige Svenja war vor über einem Jahr aus der Pflegefamilie herausgenommen worden. Der Pflegevater war von der 16-jährigen Pflegeschwester, die die Familie verlassen hatte, beschuldigt worden, sie sexuell bedrängt zu...

Neulich im Amtsgericht 17

Die Sache war eigentlich klar. Das inzwischen dreijährige Kind wurde im Haushalt der leiblichen Eltern stark vernachlässigt, es war vom Jugendamt vor über neun Monaten in Obhut genommen worden und lebte seitdem in einer Pflegefamilie. „Eine Rückführung ist...

Neulich im Amtsgericht 16

Das Pflegekind war vier Jahre alt und lebte seit vier Wochen in der Pflegefamilie. Bis dahin hatte der Junge im Haushalt der alleinerziehenden leiblichen Mutter zusammen mit drei älteren Geschwisterkindern gewohnt. Er hatte es schwer: Bindungsängste, Albträume, Unruhe...

Neulich im Amtsgericht 15

Das Jugendamt hatte vor zwei Jahren verlangt, dass der 17-jährige Pflegesohn, der seit seinem sechsten Lebensjahr dort lebte, die Familie umgehend verlässt. Sonst würde man die beiden jüngeren Pflegekinder (7 und 9), die dort seit ihrer Geburt lebten, herausnehmen....

Antworten zu rechtlichen Fragen

#48 Umgang während des Lockdowns

Frage: Kann ich im Lockdown den Umgang unseres Pflegekindes mit den leiblichen Eltern absagen? Antwort: Gerichte, Parlamente und  Behörden sind grundsätzlich der Auffassung, dass Umgang sein muss. Egal, was ist. Umgangsregelungen, vor allem gerichtliche,...

#47 Präsenzpflicht aufgehoben

Frage: In CORONA Zeiten entstehen viele neue Frage. Können wir als Pflegeeltern entscheiden, ob unser Kind am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt? Können wir entscheiden, ob wir die Notbetreuung in Anspruch nehmen? Oder sind dafür die sorgeberechtigten Eltern...

#45 Adressherausgabe

Frage: Für unseren Pflegesohn hat die leibliche Mutter noch das volle Sorgerecht. Jetzt hat die wirtschaftliche Jugendhilfe unsere vollständige Adresse der leiblichen Mutter und deren Betreuerin mitgeteilt. Begründung: Die Mutter habe das Recht zu wissen,...

#44 Pflegeeltern als Risikopatienten

Frage: Wir sind beide über 60. Seit über sechs Jahren lebt unser Enkelkind als Pflegekind bei uns. Die Mutter hat jeden Samstag sechs Stunden Umgang ohne Begleitung. Sie holt das Kind selbst bei uns ab. Der Vater hat zusätzlich alle zwei Wochen für 2,5 Stunden Umgang...

#43 Corona Update

Frage: Unsere Umgänge laufen mit Begleitung. Dadurch kommen Personen aus drei verschiedenen Haushalten zusammen. Ist das wegen CORONA überhaupt erlaubt? Antwort: Es kommt darauf an. Grundsätzlich sind Begegnungen im öffentlichen Raum von Personen aus mehreren...

#42 Umzugsverbot

Frage: Wir wollen mit unserer gesamten Familie, also auch den drei bei uns lebenden Pflegekindern umziehen. In die 30 km entfernte, nächst größere Stadt. Wir sind Vormund der Kinder. Unser Jugendamt sagt, das dürfen wir nicht. Das sei eine wesentliche Änderung der...

#41 Urlaub während Corona

Frage: Bei uns läuft ein Gerichtsverfahren. Es wird gerade ein Gutachten eingeholt. Bis das vorliegt, findet Umgang mit den leiblichen Eltern jede Woche statt. 2 Stunden in meiner Begleitung (als Pflegemutter). Viel zu häufig, auf jeden Fall. Aber egal. Wir haben...

Matthias Westerholt

Matthias Westerholt

Fachanwalt für Familienrecht

Neulich im Amtsgericht

Hier finden Sie interessante Beiträge zu dem Thema „Pflegefamilien vor Gericht”
mehr erfahren >

Fragen & Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema „Pflegekinderrecht”
mehr erfahren >

Neueste Kommentare